Regenwassertanks von GRAF in Profiqualität


Unterirdische Regenwassernutzungsanlagen von GRAF sind ökologisch und ökonomisch sinnvoll. Bis zu 50% Trinkwasser können eingespart und damit Grundwasservorräte geschont und Kläranlagen entlastet werden. Der Flachtank Platin kann mit einem Fassungsvermögen ab 1.500 l bequem selbst eingebaut werden. Der Großtank Carat XXL deckt mit bis zu 100.000 l auch einen großen Regenwasserbedarf ab. GRAF Komplettpakete bringen alles mit, was man für die professionelle Regenwassernutzung braucht. Ob Garten- oder Hausnutzung, ob begehbar, PKW-befahrbar oder LKW-befahrbar - alles ist machbar!

 

Downloads:

Regenwasserspeicher von GRAF - über 70 Formen, Farben und Größen!


GRAF Regenwasserbehälter sind auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. Spezielle Materialien sorgen für eine lang anhaltend gute Optik. Das Behältermaterial ist zu 100% recycelbar und schont damit die Umwelt. GRAF Regenwasserspeicher werden zusammen mit passendem Montagezubehör geliefert. Viele Behälter lassen sich sogar individuell bepflanzen! Vertrauen Sie bei Regenwassernutzung auf GRAF Premium Qualität.

 

Downloads:

GRAF Versickerungsmodule - rentabel und platzsparend


Hohes Speichervolumen

  • GRAF Versickerungsmodule verfügen über ein drei Mal höheres Speichervolumen als eine herkömmliche Kiesrigole. Ein Modul ersetzt somit ca. 1.300 kg Kies oder 50 m Drainagerohr. Durch die Einsparung an Erdaushub und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber einer herkömmlichen Kiesrigole sparen Sie mit den GRAF-Modulen bares Geld!

Leichter Einbau

  • Die Montage der Module ist einfach, schnell und variabel. Der Einbau ist ohne schweres Gerät möglich – ein Eco-Bloc Inspect 420 wiegt z. B. nur 18 kg. Durch die integrierte Zentrierung müssen die Elemente des EcoBloc Inspect nur noch horizontal verbunden werden. Das bedeutet bis zu 60 % weniger Verbindungspunkte gegenüber herkömmlichen Rigolensystemen bei gleichzeitig höherer Stabilität des Blockverbunds.

Inspektion & Wartung

  • Rigolenkörper ermöglichen in Verbindung mit den GRAF Systemschächten eine Inspektion der Versickerungsanlage. Bei Bedarf kann die Rigole auch mit hohem Druck gespült werden – gegenüber Kiesrigolen ein klarer Vorteil.

Downloads: