GEROthen® coex PE100 Rohre von GERODUR


Für eine offene Verlegung im Sandbett

Konventionelle PE-HD Mehrschichtrohre für eine zuverlässige Abwasserentsorgung als Druck- oder Freispiegelleitung.

Als System sind alle Komponenten untereinander verschweißbar. Schadensbilder wie Wurzeleinwüchse, Versatz oder Undichtheit sind daher ausgeschlossen. Verbau gemäß internationalem Normenwerk mit Sand- bzw. Feinkies-Bettung.

Für eine sichere Anwendung von > 100 Jahren.

 

 

 

NEU: GEROthen® coex-Rohre sind zweischichtig coextrudierte Rohre in der Werkstoffklasse PE100. Statt die Rohre durch farbige Längsstreifen oder komplette Durchfärbung zu kennzeichnen, wird die äußere Schicht in dem dem Medium und der Werkstoffklasse zugeordneten Farbton

eingefärbt, während die Basisschicht schwarz bleibt.

Vorteile

  • gute Chemikalienbeständigkeit
  • hohe Zähigkeit und Reissdehnung
  • geringe Abrasion
  • sehr glatte Innenoberflächen realisierbar
  • hohe Flexibilität
  • geringes spezifisches Gewicht
  • geringe Wandreibungsverluste, sehr gute hydraulische Eigenschaften
  • keine Ablagerungen
  • sehr gute Schweißbarkeit
  • hohe Lebenserwartung
Technische Daten
  Abwasserrohre
Rohraufbau PE-HD standard Rohr für Druck- und Freispiegelleitungen nach DIN- und EN-Normen 2-schichtiges Rohr in schwarz mit einer braunen Außenschicht
Kennzeichnung 2-schichtiges Rohr in schwarz mit brauner Außenschicht und kompletter Metersignierung gemäß DIN CERTCO
Anwendung/
bestimmungsgemäße Verwendung
Abwasserohr für Druck- und Freispiegelleitungen für die Erdverlegung gemäß u. a. Normenwerk und DIN CERTCO, DIBt-Zulassung
Besonderheit lieferbar auf Großtrommel mit beispielsweise OD 180mm und 380m Länge
Werkstoff PE 80/PE100 gemäß der Positivliste des KRV
auf Anfrage auch Fertigung aus PE 100 RC
Normen DIN EN 12201 DIN 8074/8075 DIN CERTCO ZP 14.3.1
Zulassungen DIN CERTCO internationale auf Anfrage
Rohrprüfungen durch SKZ Würzburg IMA Dresden
Dimensionen SDR 7,4 - SDR 33
Lieferformen Stange | Ringbund Trommel